exceet Secure Solutions > Unternehmen > Aktuelles > News 

News

10. November 2016

exceet präsentiert berührungslose IoT-Lösung zur Vitaldatenmessung auf der COMPAMED 2016

• Ganzheitliche IoT-Lösung für innovatives Patient Monitoring
• Erster Use Case veranschaulicht Funktionsweise und Einsatzszenarien
• Lokal und remote einsetzbar für häusliche und klinische Anwendungen

Rotkreuz, Düsseldorf, 10. Nov. 2016 – Ein wirkungsvolles Ineinandergreifen modernster Sensor-Technik in nutzenstiftenden Lösungen kann zu erheblichen Verbesserungen in medizinischen Abläufen beitragen. Wie das funktioniert und welche Vorteile daraus entstehen, zeigt die exceet Secure Solutions GmbH am Beispiel ihrer neuen berührungslosen IoT-Lösung „TouchlessVita“ vom 14.-17. November 2016 auf der COMPAMED in Düsseldorf.

Mit „TouchlessVita“ hat exceet eine Lösung für den Gesundheitsmarkt geschaffen, die ein kontinuierliches Patienten-Monitoring im klinischen und häuslichen Umfeld erlaubt. Herzstück der Lösung bildet ein neuartiger Sensor des Elektronikherstellers Murata, der in der Lage ist, auf Grundlage modernster MEMS-Technologie und intelligenter Software-Algorithmen wichtige Vitalwerte (z. B. Herz- und Atemfrequenz) durch ein Möbelstück hindurch zu detektieren. Diese nicht störende, berührungslose Sensor-Technik in Verbindung mit individuell einsetzbaren Kommunikations- und Informationstechnologien sowie integrierbaren Sicherheitsmechanismen der exceet ermöglicht eine effektive und sichere Vernetzung aller beteiligten Akteure, Systeme und Prozesse. Auf diese Weise lassen sich, neben der Verbesserung der Behandlungsqualität und -sicherheit, Prozesse in der Patientenversorgung optimieren und dadurch Kosten aufseiten der Kliniken und Krankenhäuser sowie im Bereich Ambient Assisted Living (AAL) effizient senken.

Sichere vernetzte Versorgung

Am Stand von Murata erfahren Besucher der COMPAMED, wie die Lösung von exceet zum einen in bereits bestehende Systemarchitekturen (z. B. Krankenhausinformationssysteme, KIS) vollständig integriert sowie jederzeit um zusätzliche Produkte und Services, wie etwa Smart-Home-Systeme oder intelligente Features, erweitert werden kann.

„Konkret bedeutet das, dass wir bei der technischen Realisierung und sektorenübergreifenden Implementierung ebenso unterstützen wie bei der Identifizierung weiterer möglicher Teilnehmer und deren sicheren Einbindung in das gesamte Ökosystem“, erklärt Christian Schmitz, Geschäftsführer der exceet Secure Solutions GmbH. Erste Einblicke in die Funktionsweise der Lösung vom Sensor bis zum Dashboard liefert ein einfacher, gemeinsam mit Murata entwickelter Use Case der exceet, der auf der COMPAMED präsentiert wird.

Sie treffen die exceet Secure Solutions GmbH in Halle 8B / Stand J08 auf dem Stand der Murata Electronics Europe B. V.

Ihr exceet Secure Solutions Direktkontakt:
Dr. med. Thorsten Hagemann, Medical Consultant, Tel. +49 211 436989-20
Email: thorsten.hagemann(at)exceet.de - www.exceet-secure-solutions.de

Bildmaterial auf Anfrage verfügbar

Über exceet Group

exceet ist eine internationale Technologiegruppe, die sich auf die Entwicklung und Fertigung intelligenter, komplexer und sicherer Elektronik spezialisiert hat.

Über exceet Secure Solutions

exceet Secure Solutions ist auf sichere Vernetzungslösungen spezialisiert und bietet hierzu Software, Hardware, Beratung und Services. Schwerpunkte sind IoT-Lösungen und IT Security mit besonderer Expertise im Gesundheitswesen und der Industrie. Ergänzt wird das Angebot durch Hardware Security Modules (HSMs), PKI-Lösungen sowie Produkte und Services für qualifizierte Signaturen und Zeitstempel, einschließlich Trust-Center-Betrieb.

Kontakt

exceet Group AG
Riedstrasse 1
CH-6343 Rotkreuz   
Judith Balfanz, Editorial Director
Tel. +49 211 – 43 69 890
judith.balfanz(at)exceet.ch / www.exceet.ch